Jahnschule Goerlitz

Weihnachtsferien

22.12.2018

Noch
Dienstag, 20.11.2018
Startseite | Schuljahresüberblick | Schuljahr 12/13 | 2012_09_25_Tag des Schulsportes
2012_09_25_Tag des Schulsportes PDF Drucken
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 
Schuljahr 12/13

Tag des Schulsportes in unserer Schule

 

Die Klasse  WST-B und MST verabredeten sich zum diesjährigen Tag des Schulsportes zu einem kleinen Waldsportfest.

 

 

Mit der Straßenbahn erreichten wir Görlitz Weinhübel und liefen zunächst bis zum Volksbad. Dort wurde der Ablauf unseres Waldsportfestes bekanntgegeben. Vier Mannschaften sollten eingeteilt werden. Dazu stellten sich alle Schüler im Kreis auf und bekamen hinter ihrem Rücken einen kleinen Mannschaftsanhänger (Eichel, Kastanie, Nuss oder Holzscheibe) in die Hand. So fanden sich schnell vier Mannschaften zusammen und der Wettkampf konnte starten.

 

 

Bis zur ersten Station hatte jeder Schüler die Aufgabe einen möglichst wurftauglichen Stock zu suchen. Es folgte ein Weitwurfwettbewerb.

 

 

Nach einer weiteren Wanderstrecke übten sich die Mannschaften in der Eichhörnchendisziplin Wintervorräte verstecken und finden. Abwechselnd versteckte eine Mannschaft markierte Erdnüsse im Gelände, die anderen drei Mannschaften mussten die Vorräte innerhalb von 3 Minuten wiederbeschaffen. Mehrere Durchgänge hielten uns auch hier auf Trab.

 

 

Am Weinberghaus gab es einen Staffellauf mit Staffelstab und bei der Parkeisenbahn einen Mannschaftswettlauf aus vier Richtungen um einen zentral stehenden Baum. Da war nicht nur Geschwindigkeit, sondern auch Rücksichtnahme gefragt. Es wollte ja keiner einen Zusammenprall riskieren.

 

 

Nun war es aber Zeit für unser Mittagspicknick und die Punktewertung konnte erstellt werden. Nach kurzer Erkundung des Spielplatzes gab es dann eine sehr emotionale Siegerehrung - Freudentränen der erstplatzierten Mannschaft inklusive.

 

 

Rechtzeitig erreichten wir wieder die Straßenbahn am Tierpark um zur Schule zurück zu fahren.

 

WST B

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg